Disco Fox


 

Viele denken bei Disco Fox an das langweilige vor-zwei-tep-rück-zwei-tep. eins-zwei-tep-eins-zwei-tep und so weiter und so fort.

Das ist schade, denn der Tanz kann so viel mehr!

Mal ganz davon abgesehen, dass er eine super Grundlage bietet um auf Basis eines einfachen Grundschritts Haltung, Spannung, Führung, bzw. sich-führen-lassen zu erlernen, beinhaltet der Tanz eine fast unendliche Spannbreite an Figuren, Drehungen und - wer will - sogar Akrobatik Elementen. Nicht ganz umsonst war er Tanz des Jahres 2011!

Vergesst den langweiligen, verstaubten Tanz aus der Tanzschule!

 

Einmalig in Trier und nur bei Tanzwerk Trier:

Hier lernt ihr die Dynamik des American Hustle - eine etwas andere Art des Disco Fox - kennen.

Vorteil: Immer führbar, dynamischer und: es macht sehr viel Spaß! und trotzdem bleibt es bei dem einfachen Grundschritt, so dass euch auf der Tanzfläche jede folgen kann, bzw. ihr jedem folgen könnt, selbst wenn dieser nie American Hustle getanzt hat!

 

Und weil der Tanz so viele Variationen bietet und sich jeder auf der Tanzfläche wohl fühlen soll, könnt Ihr entscheiden wie ihr tanzen wollt: entspannt, sportlich, leidenschaftlich oder oder oder... Hier bekommt ihr das Werkzeug, also die Basiskenntnisse, an die Hand gegeben, damit ihr euren indivduellen Stil und eure Lieblingsfiguren mit viel Spaß selber finden und vielleicht sogar weiterentwickeln könnt.

 

Im Grundkurs werden zunächst verschiedene Figuren erlernt anhand derer ihr die verschiedensten Führungstechniken vermittelt bekommt. In der Mittelstufe kommen dann die ersten komplexen Figuren hinzu sowie tolle Mehrfach-Drehungen.